Komplizen der Schlepper…..

Weltweit steigende Migration (Flucht) ist eine Tatsache. Etwas, das in jeder Sekunde jeden Tag und seit Jahren geschieht und leider auch weiter geschehen wird.
Menschen fliehen in aller Regel nicht freiwillig aus ihrer Heimat. Sie fliehen vor Krieg, Hunger, Klimafolgen, Unfreiheit und Diktatur, Perspektivlosigkeit und immer stärker werdenden Autokratien. Flüchtende Menschen interessieren sich nicht für strategische politische Spielchen. Sie orientieren sich ausschließlich an den Realitäten.
Ob wir es gut oder schlecht finden, dass die Zahl von Menschen auf der Flucht weltweit immer weiterwächst, ist völlig irrelevant.
Solange nationale Egoismen immer stärker werden und die Menschen nicht bereit sind an den globalen Fluchtursachen nachhaltig gemeinsam zu arbeiten, werden wir mit der Tatsache von Millionen flüchtender Menschen leben müssen.

Die Nationalisten von heute sind keine klugen Menschen. Weder haben sie ein Herz in der Brust noch alle Tassen im Schrank. Sie können oder wollen nicht erkennen, dass diese Fluchtbewegungen nur durch eine humane, verantwortliche und vor allem nationenübergreifende Politik geändert werden könnten. Der UN Migrationspakt ist ein überfälliger ganz vorsichtiger Schritt in eine richtige Richtung. Liest man dieses Papier, entdeckt man als erstes sehr viel sachliche Vernunft. Irgendwie schwingt auch noch etwas Menschlichkeit mit und sogar die universellen Menschenrechte finden Erwähnung.

Wenn man also die Tatsache (!!!) einer millionenfachen Flucht von Menschen anerkennt, (oder jammernd beklagt wie die AfD) – wie kann man dann auch nur ansatzweise auf den Gedanken kommen, eine Regelung durch die Vereinten Nationen in Frage zu stellen?

Ich bin mir ganz sicher, dass diejenigen die den UN Migrationspakt jetzt angreifen und in Frage stellen, ein ganz anderes Ziel als eine ehrliche Debatte mit der Bevölkerung haben. In Wahrheit sind sie weiterhin an der Aufrechterhaltung der katastrophal ungeregelten Flucht interessiert. Sie, die AfD und ihre europäischen Partner sind die unbarmherzigen Komplizen der Schlepper die von der heutigen unbefriedigenden Situation profitieren! Die einen verdienen an der ungeregelten Flucht der Menschen Millionen Euros oder Dollar und die anderen ernten ihren Anteil aus dieser Situation an den Wahlurnen.
Die AfD, die Nazis, die Italienische Lega, die FPÖ in Österreich und andere nationalistische Giftgewächse brauchen für ihre Politik die Aufrechterhaltung der Angst, der Wut, den Hass, das Misstrauen. Sie alle werden nie an vernünftigen Regelungen interessiert sein! Dies ist der einzige Grund den UN Migrationspakt abzulehnen!

Jeder der jetzt einstimmt in das Protestgeheul der erbarmungslosen Populisten, sollte wissen, für welche wahren Ziele er sich einspannen lässt!

Komplizen der Schlepper…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s