Europa ist nicht das Problem, sondern die Lösung.

Es gibt in Europa nur zwei Arten von Ländern. Diejenigen die wissen dass sie zu klein sind um im Kampfring der Weltwirtschaft bestehen zu können ….. und die anderen die dies noch nicht wissen. Ohne ein vereintes Europa sind alle europäischen Einzelstaaten zu klein und zu unbedeutend, um auf der Welt mit anderen Staaten auf Augenhöhe bestehen zu können.
Diese Tatsache leugnen die zahlreichen Nationalisten und Rechtspopulisten. Sie sind in ihrem populistischen Furor ohne durchdachte Antworten. Sie sind verblendet, blind ohne Faktenkenntnis und bestenfalls naiv und gefährlich. Ihre Politik gegen ein vereintes Europa führt dazu, dass die Giganten auf der Weltbühne, wie z.B China oder die USA, Europas Einzelnationen nach Belieben durch den Ring treiben werden. Die neuen Rechten, die Meuthens, Orbans, Salvinis, Baudets und Le Pens wollen aus ihrer politischen Verblendung heraus die EU in einer so wichtigen Zeit schwächen und damit verraten!
Sie sind, so eindeutig muss man es sagen, einfach nur nützliche Idioten für unsere Konkurrenten auf der ganzen Welt.
Gerade für uns in Deutschland, im Zentrum Europas, gibt es viele offene Flanken. Die USA, lange Zeit der wichtigste Verbündete, wird immer unberechenbarer. Die Briten sind mit sich selber und dem Elend des Brexits beschäftigt und paralysiert. Unser östlicher Nachbar ist mit Präsident Putin undurchschaubar und unkalkulierbar. Die Türkei unter Erdogan verwandelt sich Schritt für Schritt in eine Diktatur.
Es ist kein Ende in Sicht bei der Katastrophe im Nahen Osten. Ein Krieg folgt dem nächsten. Und wie es in Afrika und speziell im Norden dieses Kontinents weitergeht – keiner wagt Prognosen.
Und dies alles in einer Situation in der sich mit China eine totalitäre Weltmacht entwickelt die ein komplettes Gegenmodell zu unseren demokratischen freien Gesellschaften darstellt.
Wer glaubt dass Deutschland in einer solchen Ausgangslage alleine bestehen kann leidet an völliger Realitätsblindheit. Wir sind auf verlässliche Partner angewiesen. Partner die unsere Werte teilen. Nachbarn mit denen wir die Grundlage für unseren Wohlstand, unsere Wirtschaft, stärken können. Partner die unsere politischen Ziele und Visionen unterstützen.
Europa ist nicht das Problem, Europa ist die Lösung! Wir brauchen zwingend ein starkes Europa. Und wenn wir hundertfach über manche Entscheidungen in Brüssel den Kopf schütteln und auch wissen, dass wir die EU verändern und verbessern müssen.
Nur in diesem Bündnis können wir bestehen, sichern wir den Frieden und werden in der Lage sein, die großen Zukunftsfragen grenzübergreifend zu klären. Entscheidend wird sein, dass die verantwortungsbewussten Menschen bei der Europawahl ihr Wahlrecht auch nutzen. Nur so bleiben die Radikalen in dieser wichtigen Zeit dort wo sie hingehören. Am Rand und in der Minderheit.

Europa ist nicht das Problem, sondern die Lösung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s