Wenns dem Esel zu gut geht ….

2019-08-06_16-38-50.jpeg

Wenn es dem Esel zu wohl wird, geht er aufs Eis (tanzen)
Eine alte Redensart“

Eine Diskussion mit zwei Menschen die ich eigentlich recht gut zu kennen glaubte, stellt mich vor ein Rätsel.
Ich kenne beide noch aus Zeiten, in denen in unserer Region die Arbeitslosenzahlen in schwindelerregenden Höhen waren.
Aus einer Zeit, in der Kinder kaum eine Chance für eine erfolgreiche Zukunft in unserer Heimat hatten.

Heute besitzen beide ein schmuckes Einfamilienhaus und fahren Audi A4 bzw. einen SUV von Volkswagen.  Jedes Jahr, so erzählen sie stolz nach dem ersten Small Talk über´s Wetter, ist Österreich bzw. Südtirol das bevorzugte Urlaubsziel.
Die Kinder studieren bzw. haben sichere Arbeitsstellen.

Und kaum taucht das Thema Politik auf, verwandeln sich meine vormaligen Kollegen in wandelnde Zombies die ich kaum wiedererkennen kann.
Von vorheriger Zufriedenheit keine Spur mehr. Sie schimpfen und zetern was das Zeug hält. Über dieses Land, über die Politiker, die Medien und überhaupt war früher alles besser …….
Schließlich und endlich outen sie sich als AfD Anhänger und sogar Wähler.

Es kommt wahrhaftig nicht oft bei mir vor, aber ich war angesichts dieser unfassbaren Verwandlung doch etwas sprachlos.

In bester Alice Weidel, Gauland, Höcke Manier, schwappt mir ein krudes Geschwafel von Migranten die unser Volk untergraben entgegen.
Von mir aufgezählte Fakten perlen ab wie an einer Teflon Pfanne.
Aus so einem Holz müssen die Wähler und Anhänger von Donald Trump sein, denke ich fast resignierend. Richtig mulmig wird es mir, angesichts des fast religiösen Eiferns meiner Gegenüber. Ich stelle mir gerade vor, die AfD hätte statt ihres jetzigen Personals einen begnadeten Rhetoriker an ihrer Spitze stehen?

Schon jetzt angefüllt mit hasserfüllter Sprache, wie schnell würde aus zufriedenen Familienvätern eine aufgepeitschte, brüllende und gewalttätige Horde?

Meine Hinweise, dass für die Zukunft doch Themen wie die Wirtschaft in einer sich unglaublich verändernden Welt, Rente, Sozialwesen, Bildung und Umwelt enorm wichtig wären und die AfD darauf doch keine ernstzunehmende Antwort hat?
Erschreckende Gleichgültigkeit!
Und als ob es nicht schon absurd genug wäre, offen wird Bewunderung für starke Typen wie Trump und Putin geäußert. So einen müssten wir in Deutschland auch haben?

Mein Schock mag auch deshalb so tief sein, weil diese beiden Kollegen vor vielen Jahren tatsächlich überzeugte Sozialdemokraten und Gewerkschafter waren.

Es war eine wirklich abscheuliche Diskussion mit zwei Menschen, denen es wirtschaftlich und persönlich prächtig geht und die keine Not leiden. Die aber offenbar gerade deswegen in bodenlosem Leichtsinn den Grund für dieses Wohlergehen leichtfertig aufs Spiel setzen.
Ich habe immer an den Satz von Bill Clinton geglaubt, den er seinem Wahlkampfteam an die Tür geklebt hatte….. „It’s the economy, stupid“ – es ist das Wohlergehen der Menschen durch eine starke und stabile Wirtschaft, die uns Wahlen gewinnen oder verlieren lässt!

Mittlerweile bin ich mir nicht mehr sicher ob dieser Slogan für unser saturiertes Land noch seine Gültigkeit hat. Wer den Osten unseres Landes aus der DDR Zeit kennt und heute sieht, was dort in den letzten Jahrzehnten gemeinsam geschaffen wurde, kann das Wahlverhalten vieler Ostdeutscher nicht begreifen!
Auch dort toben auf den Straßen viele wuterfüllte Bürger denen es so gut geht wie meinen beiden ehemaligen Kollegen.

Der beste Staat den wir Deutschen in unserer Geschichte jemals hatten (zugegeben mit einer Menge an Reparatur und Verbesserungsbedarf), ein Gemeinwesen dass uns einen vorher nie gekannten Wohlstand und einen jahrzehntelangen Frieden gebracht hat, wird durch rechtsradikales politisches experimentieren mit der AfD  leichtfertig aufs Spiel gesetzt?

Wie schon gesagt……

Wenn es dem Esel zu wohl ist geht er aufs Eis (tanzen)

Wenns dem Esel zu gut geht ….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s