und bleib wie Du bist ..?

2021-07-09_09-13-45.jpeg

Gestern habe ich einen Geburtstagsgruß an einen echten Menschen, nicht nur an einen SMFF (Social Media Fake Freund) versendet.

 

 

 

Neben den üblichen Glückwünschen rutschte die Zeile:
„Und bleib wie Du bist“ in den Gruß hinein.
Heute bekam ich einen freundlichen Dank zurück. 

Und doch ärgere ich mich über die Gedankenlosigkeit des Wunsches:
„Und bleib wie Du bist“.
Wir alle sind Wesen der stetigen Veränderung.
Auch die angenehmsten und liebsten Menschen verändern ihr Aussehen, ihre Gedanken, Einstellungen, Wahrnehmungen, Fähigkeiten. Täten wir das nicht, könnten wir als Spezies nicht existieren.
Veränderungen und Anpassungen bestimmen unser Leben.
Also – ein wirklich gedankenloser Satz in einer Geburtstagskarte.
Den werde ich nicht wieder verwenden ….

Anbei einige Zeilen dazu aus einem anderen Gedankensplitter.

Nur Schneider handeln vernünftig.

2 Kommentare zu „und bleib wie Du bist ..?

  1. Menschen schreiben etwas, denken, handeln und urteilen häufig so wie sie und ihre Vorfahren es schon immer taten, ohne darüber zu reflektieren — Man nennt ein solches Verhalten „Traditionsblindheit“ — Michael Schmidt-Salomon meint in einem seiner Bücher dazu: „Mit dem Smartphone in der Hand und der Bronzezeit im Kopf kommen wir nicht weiter!“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.